Aktuell

Aktuell

Eine echte Erfolgsstory

„Belgieninfo“ hatte allen Grund zum Feiern. Mit Mitarbeitern, Freunden, Lesern, Gründungs- und Vereinsmitgliedern und mit Brüssels Bürgermeister Freddy Thielemans beging das Internetportal in der Brüsseler Vertretung der Deutschsprachigen Gemeinschaft seinen 10. Geburtstag und ließ zur Feier des Tages ordentlich die Sektkorken knallen. „Ich freue mich, dass wir in der Vertretung […]

Aktuell frisch frittiert

Militärübung

Belgische Militärs haben sich was ausgedacht, und in Flandern findet eine große Übung zur Evakuierung von Zivilpersonen aus einem Kriegsgebiet statt. Laut Drehbuch will der Präsident im fiktiven Baltonia nach der Wahl seine Macht nicht abgeben, das Chaos lebt. Von den Flughäfen Antwerpen und Malle werden deshalb freiwillige “Auslandsbelgier” in […]

Aktuell frisch frittiert

Belgische Bahnpreise ab Aachen

Gute Nachrichten für Grenzpendler aus dem Raum Aachen. Seit dem 1. Mai gelten belgische Fahrscheine schon ab und nach Aachen. Die belgische Bahn plant sogar, im Aachener Hauptbahnhof einen eigenen Fahrkartenautomat aufzustellen, wie der Aachener Verkehrsverbund berichtet. Der nächste Schritt der deutsch-belgischen Beziehungen wären dann belgische Bierautomaten in Deutschland – […]

Aktuell frisch frittiert

TAK

Die flämische Sprachpolizei, das berüchtigte Taal Aktie Komitee (TAK) aus Tervuren, hat wieder einmal zugeschlagen: weil der niederländisch-belgische Textilgigant Zeeman auch des Niederländischen unkundige Verkäuferinnen und Verkäufer in der örtlichen Filiale eingesetzt hatte, plakatierten die Aktivisten dort eine angebliche „Schließung wegen Piraterie gegen den flämischen Charakter von Tervuren“. Welch ein […]

Aktuell frisch frittiert

Post

Die Temperaturen sind gefühlt wie Winter. Eben haben wir die Heizung hochgedreht, und nun kommt auch noch eine Mail von Corinna. “Hallo, ist es richtig, dass es in Belgien seit 2005 den “Dicken-Pullover-Tag” gibt? Haben Sie nähere Infos dazu? Wann war er ggf. im Jahr 2012? Grüße Corinna.” Er ist, […]

Aktuell Archiv frisch frittiert

Karl May

„Durchs wilde Belgistan“? Das Buch hat es nie gegeben. Karl May, der vor 100 Jahren in Radebeul starb, hatte aber sehr wohl Vorstellungen vom Nachbarland. In seinem Roman Kong-Kheou, das Ehrenwort (später umbenannt in Der blaurote Methusalem) hat der deutsche Auswanderer Daniel Stein eine Ölquelle in China gefunden und ist […]

Aktuell

Tribal Art: Otto’s Uli bei Lempertz in Brüssel

Wer am Wochende rund um den Sablon die kleinen Gassen durchstreift, wird sich wundern, neben Antikhändlern und Kunstgalerien eine Reihe von Geschäften mit ethnischen Gegenständen, von Masken über Nackenstützen zu bunten, perlenbestückten Brust- und Haardekorationen zu finden. Belgiens afrikanische Vergangenheit ist immer noch gegenwärtig – und die sogenannte primitive Kunst […]

Aktuell Politik

Grünes Licht für rote Leitung

Es ist wie ein besonderes Geschenk vom Nikolaus: Am 541.Tag nach den letzten Wahlen hat Belgien eine neue föderale Regierung. Am 6. Dezember legte die neue Regierung unter dem wallonischen Sozialistenchef Elio Di Rupo vor König Albert II. den Eid ab. Und Di Rupo tat das sogar in allen drei […]

Aktuell

Das Regierungsprogramm steht

Elio di Rupo hat sich durchgesetzt. Nach einer nochmaligen gemeinsamen Durchsicht der Regierungsvereinbarung durch alle sechs Parteien, die eine Koalitionsregierung anstreben, und nach einer Absegnung durch die am Wochenende vorgesehenen Kongresse dieser Parteien könnte Regierungsbildner Elio Di Rupo am Montag vom föderalen Parlament zum Premier gekürt und vom König vereidigt […]

Aktuell Archiv

Ein Mensch ist gegangen

Zum Tod von Marcel Hastir Der Maler Marcel Hastir, geboren am 22. März 1906, glaubte an den Kreislauf des Lebens, an die Wiederkehr in anderer Gestalt. Der Tod machte ihm keine Angst, wie er mit seinen 105 Jahren immer wieder gelassen betonte. Am Samstag, den 1. Juli 2011, ist er […]

Aktuell Gastronomie

Wein aus Belgien

Was kaum jemand weiß: Auch in Belgien wird Wein professionell angebaut. Zwar sind die Güter klein und die Branche jung, aber drei Gebiete können sich bereits mit Herkunftssiegeln schmücken. Den größten Winzer Walloniens hat Belgieninfo besucht. „Ah, die Sonne tut den Trauben gut.“ Zufrieden schaut Philippe Grafé in den Samstagnachmittaghimmel, […]

Aktuell Archiv

Belgieninfo mit Kurt-Grünebaum-Preis

Biografie über den Namensgeber vorgestellt Zwei Premierenfeiern fanden gleichzeitig am 3. November 2010 in der Vertretung der Deutschsprachigen Gemeinschaft Belgiens (DG) in Brüssel statt: Alfred Küchenberg, Geschäftsführender Direktor des Grenz-Echo Verlages und Verleger der gleichnamigen Tageszeitung, verlieh Rudolf Wagner, dem Chefredakteur von “Belgieninfo” und seinem Team den Kurt-Grünebaum-Preis und überreichte […]

Aktuell Archiv

Europa hat jetzt eine „Große Synagoge“

Von Gerechten in der ‚Mitte der Stadt’ Für die belgischen Juden war der 4. Juni ein ganz besonderer Tag. Die Brüsseler Hauptsynagoge in der Rue de la Régence wurde in Gegenwart von José Manuel Barroso zur „Großen Synagoge Europas“ ausgerufen. Die Umbenennung war eine Initiative der Europäischen Rabbinerkonferenz (Conference of […]