Aktuell

Aktuell

Schrumpfvergreisung und Post-Tugenden

“Deutschland und Europa” war das Thema einer Gastvorlesung des Karlsruher Philosophen Peter Sloterdijk im Rahmen des Deutschlandjahrs 2014-15 an der Université Libre de Bruxelles (ULB). Moderator war der emeritierte Philosophieprofessor Guy Haarscher. In seiner Einführung erinnerte er das zahlreich erschienene Publikum daran, wie der deutsche Philosoph mit seinem Werk “Kritik der […]

Aktuell

Lions Brüssel-Charlemagne übergibt Scheck an Cité Sérine

Es war ein feierlicher Vormittag in Schaerbeek: Der Lions Club Brüssel-Charlemagne hat den Erlös aus dem Verkauf seines Adventskalenders an Cité Sérine übergeben. Mit 15.000 Euro wird dort ein Gemeinschaftsraum finanziert, der als Ort der Begegnung für die Familien der kleinen und großen Patienten dient. Der deutsche Botschafter Eckart Cuntz […]

Aktuell Politik Wirtschaft

Deutschland bleibt Belgiens Hauptabnehmer

Von allen exportierten Waren Belgiens sind im vergangenen Jahr 17 Prozent nach Deutschland gegangen. Diese Angaben machte die europäische Statistikbehörde Eurostat. Deutschland ist damit weiterhin größter Abnehmer von Produkten aus Belgien. Zweitgrößter Importeur belgischer Waren war in 2014 Frankreich mit 16 Prozent, gefolgt von den Niederlanden mit 12 Prozent. In […]

Aktuell Leute Politik

Baden in brauner Brühe

Antwerpens Bürgermeister Bart De Wever, Chef der flämisch-nationalistischen Partei N-VA, hat es wieder einmal geschafft, sämtliche Regierungspartner gegen sich aufzubringen. Bei einer Buchvorstellung und später im Fernsehen bemerkte er, die Antwerpener Marokkaner und unter ihnen vor allem die Berber seien besonders empfänglich für islamistisches Gedankengut. Abermals ein unerfreulicher Zwischenfall, der […]

Aktuell

Wer rettet das Belgische Haus in Köln?

Das Belgische Generalkonsulat in Köln ist einer der 18 Außenposten, die noch in diesem Jahre geschlossen werden sollen. Diese Entscheidung wirft die brennende Frage auf, welche wohl das Schicksal des Belgischen Hauses an der Cäcilien-Straße in Köln sein wird: Das Haus gehört zum Patrimonium des Belgischen Staates. Es beheimatet außer […]

Aktuell Kultur

Eine Widmung mit musikalischer Leichtigkeit

  Der aus Gent stammende Peter Hertmans ist als Gitarrist in Belgien kein Unbekannter. Anderswo verbindet man Gitarrenjazz aus Belgien stets mit dem Namen Philip Catherine. Doch dabei vergisst man, wie gesagt, Peter Hertmans. Zahlreich sind seine CD-Veröffentlichungen, ob mit Ivan Paduart, Jean-Pierre Catoul, Jeroen Van Herzeele oder dem Lauren […]

Aktuell

Im Senat angekommen: das “Belgien zu Viert”

Von den Autonomieforderungen der Deutschsprachigen Gemeinschaft haben sicher schon viele Menschen in Belgien und darüber hinaus gehört, doch was beinhalten diese Forderungen und warum werden sie erhoben? Darüber aufzuklären war das Ziel einer Veranstaltung, zu der sich über 100 Interessierte im Plenarsaale des belgischen Senats eingefunden hatten. Nachdem Lydia Klinkenberg, […]

Aktuell Geschichte

Das Inferno rückt immer näher

Zum Glück bedeutet Inferno nicht die Prophezeiung eines nahenden Weltuntergangs, sondern ist lediglich der Name des bevorstehenden monumentalen Schauspiels, welches am 18. Juni 2015 anlässlich der 200jährigen Gedenkfeier der Schlacht von Waterloo stattfinden wird. Ein Inferno war die Schlacht von Waterloo 1815 zwar, aber das Schauspiel in diesem Jahr soll im […]

Aktuell

Friedensmarsch gegen Intoleranz

Zu einem Friedensmarsch mit dem Titel „Together in Peace – Freiheit und Respekt“ rufen christliche, jüdische und muslimische Gemeinschaften in Belgien auf. Die Kundgebung findet Sonntag, dem 15. März in Brüssel statt und soll ein Zeichen setzen gegen die zunehmende Polarisierung der Religionsgemeinschaften in Europa und im Nahen Osten. Versammelpunkt […]

Aktuell Veranstaltungen

Grünkohl – ein norddeutscher Klassiker, erobert Brüssel

Deftig, spritzig und sehr witzig ging´s am Dienstagabend in der EU-Vertretung des Landes Niedersachsen zu, wohin Stephan Weil, Niedersachsens Ministerpräsident, etwa 500 Gäste zum traditionellen Grünkohlessen eingeladen hatte. Aber vor dem Gourmet-Vergnügen stand zunächst die Arbeit. Stephan Weil war ja nicht nur als Oldenburgs frisch gekürter Grünkohlkönig nach Brüssel gereist. […]

Aktuell Tourismus

Die Gäste des Führers

15 000 flämische Kollaborateure, Angehörige der SS und ihre Familien folgten im September 1944 den aus Belgien abziehenden deutschen Truppen und wurden in den “Gau Osthannover” evakuiert. Diese Flucht vor den vorrückenden Alliierten ist heute in Belgien und Deutschland fast unbekannt. Ebenso wenig weiß man, dass 1944 eine flämische Exilregierung […]

Aktuell Panorama Tourismus

Pop-up Afrika!

Jeder Tierbesitzer kennt das Problem: das Haus muss renoviert werden, Türen, Fenster stehen offen – wohin mit den kleinen Lieblingen? Das Afrika-Museum in Tervuren hatte ein ganz ähnliches Problem: das Gebäude aus 1910, hat eine dringende Verjüngungskur und Schönheitsoperationen nötig, die Anfang 2014 in Angriff genommen wurden und bis Mitte […]

Aktuell Politik

Pegida Vlaanderen: Und sie tun es doch

Pegida Vlaanderen hat nun doch noch demonstriert. Am Montagabend, dem 2. März, zogen rund zweihundert Flamen durch die nächtliche Innenstadt Antwerpens und skandierten „Wij zijn het volk“ – „Wir sind das Volk“. Die Kundgebung war von Bürgermeister Bart De Wever verboten worden. Während in Deutschland Pegida sich selber zerstört, hat […]